Mailvelope

Neben den vielen technischen Änderungen, die durch die Anpassung von Mailvelope an Firefox Quantum notwendig wurden, hat uns während des letzten Jahres vor allem die Frage nach einer vereinfachten und verbesserten Benutzerführung für Mailvelope beschäftigt.

Welche Erfahrungen macht der Nutzer in der Interaktion mit Mailvelope? Wo gibt es besondere Hürden für Neueinsteiger? Im Rahmen des USABLE Projects von Internews konnten wir dieser Frage nachgehen und auf die gesammelten Erfahrungen von Security-Trainern zurückgreifen. Häufige Kritikpunkte betrafen das bisherige Mailvelope Hauptmenü und Schwierigkeiten von Neueinsteigern beim Einrichtungsprozess.

In enger Zusammenarbeit mit dem Team des Passwort-Managers passbolt wurde daher in Version 2.1 und 2.2 die Benutzerführung nach der Installation neu strukturiert und zentrale UI-Elemente neu designt.

Eine Landing-Page weist nun direkt nach der Installation der Extension auf das neu hinzugekommene Icon im Browser hin.

Einstiegsseite von Mailvelope

Außerdem wird dem Nutzer nun direkt nach dem ersten Start von Mailvelope der Einstieg in den Einrichtungsprozesses mit der Erzeugung von Schlüsseln angeboten.

Einstieg in die Konfiguration von Mailvelope

Nach der Konfiguration zeigt das mit neuen Icons versehene Hauptmenü dann die für die alltägliche Nutzung am häufigsten benötigten Funktionen an.

Hauptmenü von Mailvelope
Alle wichtigen Funktionen von Mailvelope sind mit einem Klick erreichbar

Zusätzlich bietet Mailvelope eine neu gestaltete Übersichtsseite an.

Übersichtsseite von Mailvelope
Das neue Mailvelope-Dashboard

Texte können in Mailvelope jetzt auch direkt in der Hauptapplikation ver- und entschlüsselt werden. Somit kann die Nutzung von PGP auch losgelöst von einem Mail Provider erfolgen.

Texte verschlüsseln

Weitere Verbesserungen der Benutzeroberfläche, wie eine Guided-Tour, befinden sich derzeit noch in der Testphase und werden nach und nach in die kommenden Versionen mit aufgenommen.